TARIFE 2019 & AGB

TARIFE Werktags Sonn-und Feiertage
Stadtführung (bis zu 3 Stunden) 150,00 € 195,00 €
Halbtagsausflug (4 Stunden) 180,00 € 234,00 €
Ganztagsausflug (10 Stunden) 290,00 € 377,00 €
Rundreise (12 Stunden) 340,00 € 442,00 €
zusätzliche Stunde 50,00 € 65,00 €

TARIFE 2018

TARIFE Werktags Sonn-und Feiertage
Stadtführung (bis zu 3 Stunden) 145,00 € 188,50 €
Halbtagsausflug (4 Stunden) 170,00 € 221,50 €
Ganztagsausflug (10 Stunden) 280,00 € 364,00 €
Rundreise (12 Stunden) 330,00 € 429,00 €
zusätzliche Stunde 48,00 € 62,40 €

SONN-UND FEIERTAGE

Sonn-und Feiertage werden grundsätzlich mit 30 % Aufschlag berechnet.

GEHALTSABRECHNUNG

Alle Formalitäten bezüglich der Gehaltsabrechnung, werden über unseren direkten Ansprechpartner, nämlich die Zeitarbeitsfirma EVENT’S INTERIM abgerechnet und sind selbstverständlich im Preis mit inbegriffen. Bei freiberuflich arbeitenden Reiseführern ist die Rechnung direkt an diese zu begleichen.

TRANSPORT

Transportkosten werden distanzabhängig je nach Anfahrtsweg des jeweiligen Reiseleiters zum Treffpunkt (Benzinkosten-und evtl. Mautgebühren) als Pauschalpreis berechnet.

ERGÄNZENDE ANMERKUNGEN

Für Agenturen innerhalb Frankreichs gilt bezüglich der o.g. Tarife ein Mehrwertssteueraufschlag von 20 %.

Die Beratung bei der Planung und Programmgestaltung ist inklusive, die Stadt- und Reiseführungen werden laut Tarifliste berechnet. Die Mahlzeiten für die Reiseführer sind im Preis der Leistungen inbegriffen.

Hotelkosten und HP laufen bei Rundreisen zu Lasten des Kundens. Lediglich bei organisierten Abendveranstaltungen werden zusätzliche Sdt. nach dem o.g. Überstundentarif berechnet.

Eine Programmänderung kann nach Absprache mit dem Gruppenleiter wetterbedingt vorkommen.

Wir sind als Guides-Verein nicht befugt, Reservierungen vorzunehmen !

 

ZITATE

Die Jahreszeiten der Provence wechseln leise in der Nacht. Du siehst, Du hörst sie nicht kommen. Eines Morgens wachst Du auf und hast einen neuen Schatz…  René Schickele
Das Buch ist der Rose vergleichbar, denn es öffnet dem Leser das Herz, wenn er Blatt für Blatt betrachtet. Sprichwort aus der Provence
Der Markt in Apt, von König René dem Guten genehmigt, findet seit 1523 jeden Samstagmorgen statt. Auf Apt folgt Roussillion (1567) und Gordes (1774) und seither wurden zahllose weitere Märkte aus der Taufe gehoben. Reiselustige können in der Provence an jedem Wochentag einen anderen Markt besuchen, das ganze Jahr über. Peter Mayle